mobilcenter von rotz

Mobilität für alle

Einzugshilfen

 

das platzsparende Rollstuhlverladesystem



Verladehilfe als Rollstuhlverladekran seitlich bei Schiebetüre. Der Rollstuhl wird bei den Schubhilfen aufgenommen und elektrisch eingezogen.

 


Diese praktische Einzugshilfe basiert auf einem von uns entwickelten Seilzugsystem. Ein beweg-licher Schwenkarm unter der Dachkante ermög-licht das einfache Einschwenken des Rollstuhls hinter den Fahrersitz. 

Der elektrische Antrieb, der das Einzugsseil ziehen und stossen kann, ist im Kofferraum unterge-bracht. Mit diesem System können Faltrollstühle problemlos automatisch gefaltet werden.



CARGOLIFT - Der universelle Kran für Rollstühle, Skooters und Vieles mehr 

Heben, Einladen und Platzieren der Last auf Knopf-druck - neu bei einigen Modellen sogar bis 180 kg.


CAROLIFT AWL 150 - Kran für klappbare Rollstühle in aufrechter Stellung

Der CAROLIFT AWL 150 ist ein Kran zum Einbau in einem Minvan oder Van. er kann dort in aufrechter Stel-lung verstaut werden und beansprucht dadurch nur wenig Platz. Die Hebekapazität beträft 25 kg.


CAROLIFT VSL 900 - Er verstaut Rollstühle oder Skooter durch die seitliche Schiebetür

Der CAROLIFT VSL 900 verstaut Rollstühle oder Skooter bis zu einem Gewicht von 90 kg durch die seitlichen Schiebetüren von Minivans oder Gross-raumvans.


CAROLIFT VSL 692 - Gebogener Kranarm und motor-betriebener äusserer Teleskoparm. Max. Hebegewicht 180 kg.

Der CAROLIFT VSL 692 ist für einen Einbau in Mini-vans, SUV's, Grossraumvans und einigen Kombiwagen geeignet. Der hat einen gebogenen Kranarm, der es er-laubt, den Kran um 180 Grad zu drehen. Der motorbe-triebene äussere Teleskoparm des Krans lässt sich zu-dem bis zu 15 cm ausfahren. Dies ist ein grosser Vor-teil bei Fahrzeugen mit stark abfallender hinterer Karosserieform oder mit weit vorstehenden Stoss-fängern.


CAROLIFT ASL 350 - Ein zerlegbarer Kran, der speziell für enge Kofferraumöffnungen konstruiert wurde.

Der CAROLIFT ASL 350  hat einen speziell entworfenen Kranarm, der es ermöglicht, einen teilweise demon-tierten Skooter in ein Fahrzeug mit enger Kofferraum-öffnung zu laden. Beachten Sie dabei, dass der Be-nutzer des Krans zuerst den Sitz des Skooters ent-fernen muss. Kapazität max. 82 kg.